Über uns

Tenorman „Reverend“ Herrmann gründete BALLROOM HEATERS; fand den homogenen Mix aus Musikern, für die nicht nur das gemeinsame Musikmachen, sondern auch die menschliche Komponente wichtig war. Die Besetzung der Band sollte instrumental genauso klingen, wie sie es jetzt tut, um genau die Art Musik zu spielen, die wir machen wollten. Mit Begeisterung interpretierten RHYTHM & BLUES; SWING & BOOGIE.

 

René Schmidt übergab den Bass an Dieter „Fish“ Weber, übernahm das Gesangsmikrofon und setzt seitdem seine Entertainerqualitäten mit den gesanglichen gleich.

 

Unsere gemeinsame Vorliebe für die Musik der 50er und 60er Jahren aus der amerikanischen Clubszene führte sehr bald zu einem abendfüllenden Bühnenprogramm mit Titeln von:

 

B.B. KING

SAM BUTERA

LOUIS JORDAN

DELBERT MC CLINTON

DUKE ROBILLARD

RICK VITO

ROOMFUL OF BLUES

 

Dass unsere Musik den Groove in die Beine treibt beweisen zahlreiche, spontane Tanzeinlagen des Publikums bei unseren Konzerten.

 

Home